Ausschreibung

Klimaoasen Innerschweiz

Wer wünscht sich an einem heissen Sommertag nicht eine «Oase»  unter einem grünen Blätterdach?


Zum 25. Geburtstag der Albert Koechlin Stiftung (AKS) schenkt die AKS bis zu 25 Gemeinden der Innerschweiz und deren Bevölkerung eine Klimaoase. Im Gesamtpaket inbegriffen sind die Baumpflanzung, die Möblierung des umgebenden Raumes, ein feierlicher Eröffnungsanlass und zwei informative Ausstellungsteile zum Thema Klimawandel/Klimaanpassung. Mit den Baumpflanzungen möchte die AKS einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten.

Warum Klimaoasen schaffen?

Das Klima ändert sich. Die Hitzetage – Tage, an denen das Thermometer über 30°C klettert – nehmen zu.
Dazu steigen auch die Höchsttemperaturen: Die heissesten Sommertage 2060 können bis zu 5.5°C wärmer sein als heute. Besonders spürbar sind die Auswirkungen des Klimawandels in bebauten Gebieten.
Asphalt und Beton fangen die Sonneneinstrahlung ein, heizen sich auf und geben die gespeicherte Wärme nur langsam wieder ab.
Abhilfe bei diesen unangenehmen Hitzeinsel-Effekten bieten Klimaoasen! 

Was sind Klimaoasen?

Im Schatten von gross gewachsenen Bäumen ist tagsüber eine Kühlung von bis zu gefühlten 15°C möglich.
Grosse Bäume verdunsten bis zu 600 Liter Wasser pro Tag und schaffen so eine kühle Atmosphäre. Weiter nehmen sie das klimawirksame CO2 auf, speichern es in ihrem Holz und filtern den Feinstaub aus der Luft.
Für eine Fülle von Tieren, Flechten und Pilzen bieten sie einen Lebensraum. Die Pflanzung von Bäumen ist eine einfache Massnahme mit grosser Wirkung. Dazu kommt: Mit Baumpflanzungen können Menschen für die klimapositive Wirkung von Grünräumen sensibilisiert werden. 

25 Klimaoasen für 25 Gemeinden

Der Klimawandel ist eine enorme Herausforderung. Wir unterstützen die Bestrebungen, das Klima konsequent zu schützen und uns gleichzeitig an die neuen Klimabedingungen anzupassen.
Dies nicht zuletzt auch zum Erhalt unserer Lebensqualität. Dazu gehört die Pflanzung von Bäumen, die als Oasen wirken.
Zum 25. Geburtstag der AKS schenkt die Stiftung der Bevölkerung in 25 Innerschweizer Gemeinden eine Klimaoase, im Gesamtpaket. Mit den Baumpflanzungen möchte die AKS einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten. 

Unsere Werte

Wir stehen ein für Menschen und unseren Lebensraum. Unser Ziel ist das Gemeinwohl. Als gemeinnützige Stiftung engagieren wir uns in der Innerschweiz mit Projekten in den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur, Wirtschaft und Umwelt.
www.aks-stiftung.ch

Das Projekt

Das Projekt «Klimaoasen Innerschweiz» lehnt sich in Teilen an das Aargauer Projekt «Aktion Klimaoase» an, das als Pilotprojekt
im Programm des Bundesamtes für Umwelt BAFU für die Anpassung an den Klimawandel umgesetzt wird. In verschiedenen Aargauer Gemeinden sind bereits Klimaoasen entstanden.
www.klimaoase.org